Eine besondere Begegnung

Kennt Ihr das Gefühl, dass einem manche Menschen (obwohl man sie gar nicht kennt) so richtig nahestehen? Du hörst jemanden am Telefon, du gehst an jemandem vorbei, du liest eine Geschichte über einen Menschen und bist sofort in seinen Bann gezogen.

Mir ist das vor kurzem erst geschehen. Ich war letztes Jahr in der Mittagspause unterwegs in der Stadt. Viele Menschen unterwegs. Ein jeder geht mehr oder weniger gut bzw. schlecht gelaunt eilig durch die Fußgängerzone. Und auf einmal zieht mich ein Gesicht magisch an. Und ehe ich überhaupt denken kann, kommt von ganz innen heraus ein Lächeln auf meine Lippen.

Ich kann es gar nicht fassen: ich lächel diesen wildfremden Mann einfach an.
Und das Schöne: er lächelt zurück.

Wir gehen wortlos aneinander vorbei. Ich drehe mich noch einmal um, ob ich ihn wirklich nicht irgendwoher kenne. Und überlege mir, was der Mann wohl von mir hält, da ich ihn einfach so mit meinem Lächeln überfallen habe. Den ganzen Tag über muss ich immer mal wieder an diese Situation denken und prompt schleicht sich das Lächeln wieder zurück an seinen Lieblingsplatz.

Irgendwann habe ich die Situation dann vergessen. Bis  wir uns zufälligerweise diese Woche in der Firma über den Weg laufen. Er kann sich erinnern und spricht mich an.
Und sofort ist es wieder da, das Gefühl: diesen Menschen kennst du. Er ist etwas ganz Besonderes, obwohl du gar nicht weißt, wie er heißt und wie er so ist.

Ich habe lange überlegt, warum das so ist. Weshalb ist da eine (angenehme) Spannung zwischen zwei Menschen, die sich nicht kennen?
Die für mich einzige logische Erklärung ist, dass ich ihm schon einmal begegnet sein muss. Und da das in diesem Leben nicht der Fall ist, muss es also davor gewesen sein. War er mein Bruder? Mein Mann? Mein Vater?
Ich werde es nie erfahren. Und ich werde auch im jetzigen Leben nicht mehr über ihn erfahren, da diese Anziehung so faszinierend ist, dass ich nicht weiß, wo es hinführen würde. Es ist ein zu heikles Spiel.

Also dann, lieber Unbekannter, wir sehen uns im nächsten Leben! Ich bin gespannt, wer von uns zuerst lächeln wird.

Advertisements

2 Gedanken zu “Eine besondere Begegnung

  1. Danke, liebe Dankeschön, dass Du Dich hier so geöffnet hast. Finde es bewundernswert, wie Du selbst den Bogen wieder zur Realität (er ist eben nicht fassbar anwesend) zurückgefunden hast, denn bleibt nichts anderes übrig, sonst verliert man sich zu sehr im vergangenen oder im träumen. Dabei verpasst man das Hier und Jetzt. Also so denke ich es über mich. Zu gerne verliere ich mich im Träumen, aber was hilft es? Ich nehme dann gar nicht mehr den Moment wahr, und genau da könnte sich etwas Neues und spannendes entwickeln.
    Einen schönen Tag!! Viel Freude das Hier und Jetzt zu genießen.
    Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s